DeutschEnglish

Übermäßiges Peeling: Warum weniger mehr ist, wenn es um die Exfoliation geht.

Ein Peeling ist wie ein zarter Tanz für Ihre Haut. Richtig gemacht, kann es Ihnen einen strahlenden, frischen Teint verleihen. Wenn Sie es jedoch übertreiben, kann es schmerzhaft und potenziell schädlich sein, so als würden Sie Ihrem Partner auf die Füße treten. Im Folgenden erfahren Sie, warum weniger beim Peeling mehr ist und wie übermäßiges Peeling Ihrer Haut schaden kann.

 

Beherrschen Sie die Kunst des Peelings.

Beim Peeling werden abgestorbene Hautzellen von der Oberfläche entfernt, um die darunter liegende Haut glatter und gesünder zu machen. Es ist ein wichtiger Schritt in jeder Hautpflegeroutine, aber es ist wichtig, es nicht zu übertreiben. Warum?

Ein zu starkes Peeling kann Mikrorisse in der Haut verursachen. Stellen Sie sich winzige Papierschnitte vor, die die natürliche Schutzfunktion Ihrer Haut schwächen. Durch das Entfernen von natürlichen Ölen und Feuchtigkeit kann Ihre Haut anfälliger für Umwelteinflüsse wie Sonne, Wind und Schadstoffe werden. Diese Faktoren beschleunigen den Alterungsprozess und führen zu vorzeitiger Hautalterung.

Sie können Anzeichen von übermäßigem Peeling an Ihrer Haut beobachten, wie Irritationen und Rötungen.

Wenn Ihre Haut ständig gereizt ist, kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass sie gegen zu viel Peeling protestiert. Rötungen, Entzündungen und eine unebene Textur sind typische Hinweise.

Hautprobleme: Übertriebenes Schrubben kann paradoxerweise zu Hautunreinheiten führen. Es können kleine, raue und unebene Stellen auftreten, um anzuzeigen, dass Ihre Haut eine Pause braucht.

Wachsiger Film: Hierbeginnt der sensible Teil: Ihre Haut kann strahlend aussehen, aber sich straff und wachsartig anfühlen. Diese verführerische Illusion von Gesundheit ist falsch; in Wirklichkeit ist Ihre Haut trocken und anfällig.

Optimale Hautpflege ist das A und O für einen strahlenden und gesunden Teint.

Doch oft machen wir unwissentlich Fehler, die genau das Gegenteil bewirken können.

Hier sind sieben häufige Fehler bei der Hautpflege, die Sie vermeiden sollten, um Ihre Haut optimal zu pflegen:

Verwenden Sie nur Produkte, die zu Ihrem Hauttyp passen.

Es ist verlockend, Produkte auszuprobieren, die bei einer Freundin Wunder gewirkt haben oder wärmstens empfohlen wurden. Doch was bei der einen Person gut funktioniert, muss nicht unbedingt für die andere geeignet sein.

Bestimmen Sie Ihren Hauttyp (fettig, trocken, Mischhaut oder empfindlich) und wählen Sie die passenden Produkte.

Falsche Anwendung kann zu Ausschlägen, Reizungen oder übermäßiger Trockenheit führen.

Verwenden Sie keine Sonnenschutzmittel.

Sonnenschutz ist wichtig für die Gesundheit Ihrer Haut! Ihn zu ignorieren, kann schwerwiegende Folgen haben. Die UV-Strahlen der Sonne führen zu vorzeitiger Hautalterung und Pigmentierung und erhöhen das Hautkrebsrisiko. Tragen Sie jeden Tag Sonnenschutz auf, auch an bewölkten Tagen. Nach dem Aufenthalt im Freien erneut auftragen.

Übermäßiges Peelen wird nicht empfohlen.

Peelings sind wichtig, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und einen frischen Teint zu erhalten. Zu häufiges Peelen kann die Hautbarriere schädigen. Beschränken Sie sich auf 2-3 Peelings pro Woche und wählen Sie sanfte Peelings. Vermeiden Sie starke Peelings, die Mikrorisse in der Haut verursachen können.

Das Zupfen und Auskratzen von Pickeln und Unreinheiten kann zu Narbenbildung und Infektionen führen.
Stattdessen sollten gezielte Behandlungen durchgeführt werden.

Wenn die Sonne untergeht und der Tag zu Ende ist, beginnt für Ihre Haut eine magische Zeit der Verjüngung. Nachtcremes sind dabei unentbehrliche Helfer, die während des Schlafs hart arbeiten, um die Haut zu reparieren, zu befeuchten und zu nähren. Aber wie findet man unter den vielen Nachtcremes, die es auf dem Markt gibt, die beste für die eigenen Bedürfnisse? Kein Problem! Dieser Leitfaden zeigt Ihnen den Weg zu einer strahlenden und erholten Haut.

Warum Nachtpflege so wichtig ist

Bevor wir ins Detail gehen, sollten wir verstehen, warum Nachtpflege so wichtig ist.

Nachtpflegeprodukte sind wie Tagescremes, aber mit einer stärkeren Wirkung. Sie spenden intensiv Feuchtigkeit, indem sie die Feuchtigkeitsbarriere der Haut während der Regenerationsphase wiederherstellen.

Gezielte Lösungen:

Nachtcremes enthalten jedoch Inhaltsstoffe, die speziell auf nächtliche Hautprobleme wie Fältchen, Pigmentierung und Gesichtsverjüngung abgestimmt sind.
Nachtcremes sind in der Regel dickflüssiger und nährstoffreicher, um die natürlichen Reparaturprozesse des Körpers zu unterstützen.

Die richtige Nachtcreme wählen

Dermatologen empfehlen eine Nachtcreme, die auf die individuellen Bedürfnisse der Haut abgestimmt ist.

Choose the right night cream.
Dermatologists recommend a night cream that is tailored to your skin’s individual needs.
The most important factors are skin type and tolerance.
For oily or acne-prone skin, a light, non-comedogenic night cream is recommended.
For dry or flaky skin, additional emollients such as glycerin, hyaluronic acid and dimethicone should be considered.

These are the main principles of a good night cream.

In einer Welt, in der sich Schönheitsideale ständig verändern und gesellschaftliche Erwartungen oft stark auf das äußere Erscheinungsbild fokussiert sind, wird die Beziehung zwischen Schönheit und psychischer Gesundheit zu einem wichtigen Thema. Jenseits der Oberfläche gibt es eine tiefgreifende Wechselwirkung zwischen beiden – ein delikater Tanz, der nicht nur unsere äußere Ästhetik, sondern auch unser inneres Wohlbefinden beeinflusst.

 

Die äußere Erscheinung:

Unser äußeres Erscheinungsbild ist der unmittelbarste und sichtbarste Ausdruck unserer Gesundheit. Ein strahlender Teint, glänzendes Haar und ein strahlendes Lächeln sind oft ein Zeichen für allgemeines Wohlbefinden. Der Zusammenhang zwischen einer ausgewogenen Ernährung, regelmäßiger Bewegung und der Vitalität unserer Haut ist allgemein anerkannt. Wenn wir unseren Körper mit den richtigen Nährstoffen versorgen und uns bewegen, wirkt sich das positiv auf unsere äußere Schönheit aus.

 

Umgekehrt können sich Stress, Schlafmangel und ungesunde Lebensgewohnheiten in Form von Hautunreinheiten, vorzeitiger Hautalterung und fahlem Teint bemerkbar machen. Als größtes Organ des Körpers reagiert die Haut besonders sensibel auf die Gesundheit unserer inneren Systeme.

 

Innere Harmonie:

Schönheit ist nicht nur oberflächlich. Die körperliche Gesundheit beeinflusst in hohem Maße unser geistiges und seelisches Wohlbefinden. Regelmäßige Bewegung beispielsweise setzt Endorphine frei – körpereigene Glückshormone. Ein positives seelisches Befinden trägt zu einem selbstbewussten und selbstsicheren Auftreten bei – Eigenschaften, die oft als attraktiv empfunden werden.

 

 

Darüber hinaus beeinflusst eine ausgewogene und nahrhafte Ernährung nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern auch die kognitiven Funktionen. Das Gehirn benötigt wie jedes andere Organ die richtigen Nährstoffe, um optimal zu funktionieren. Ein Mangel an essentiellen Nährstoffen kann zu einem kognitiven Verfall führen und nicht nur unsere geistige Schärfe, sondern auch unsere emotionale Belastbarkeit beeinträchtigen.

Psychologische Auswirkungen:

Die gesellschaftliche Betonung des äußeren Erscheinungsbildes kann sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf unsere psychische Gesundheit haben. Einerseits kann das Gefühl, attraktiv und selbstbewusst zu sein, das Selbstwertgefühl stärken und zu einem positiven Selbstbild beitragen. Andererseits können unrealistische Schönheitsstandards, die durch Medien und gesellschaftlichen Druck aufrechterhalten werden, zu Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper und psychischen Problemen wie Essstörungen und Depressionen führen.

 

Die Balance finden:

Ein harmonisches Verhältnis zwischen Schönheit und körperlicher Gesundheit erfordert einen ganzheitlichen Ansatz. Ein ausgewogener Lebensstil mit regelmäßiger Bewegung, nährstoffreicher Ernährung und ausreichender Erholung ist entscheidend. Darüber hinaus trägt die Pflege unserer geistigen und emotionalen Gesundheit durch Praktiken wie Achtsamkeit, Selbstmitgefühl und positive soziale Beziehungen zu einem umfassenden Gefühl von Gesundheit und Schönheit bei.

DR. MED. SCHRAMMEK ESSENTIAL Algo Vital Mask –
Algen-Gummi-Maske mit Meeresschlamm-Extrakt.
Kabinengröße 300 g.

Gummimaske für trockene, gereizte und dehydrierte Haut.

Spendet Feuchtigkeit, stärkt und stimuliert die Zellregeneration.

Es wirkt straffend und kühlend, revitalisiert, macht die Haut frisch und strahlend.

Es ist wegen seiner wohltuenden Wirkung und einfachen Anwendung beliebt.

Frei von Duft-, Farbstoffen und Parabenen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unbestreitbare Fakten:

 

Nützliche Tipps:

Wie Sie Ihre Haut angemessen zu behandeln?

Fettige Haut ist ein ernstes Problem, insbesondere im Sommer. Neben dem unangenehmen Glanz auch die großen Poren und die Neigung zu Mitessern und Pickeln sind typisch für sie. Die Ursache dafür ist die übermäßige Talgproduktion. Leider genau dieser Hauttyp ist besonders anfällig für Akne, hat doch auch einen Vorteil, nämlich dass das Sebumden Prozess des Alterns verlangsamt.

Spezielle Pflege

Wichtig bei der Pflege von fettiger Haut ist eine nicht zu aggressive Behandlung, sogar wenn Sie übermäßige Maßnahmen gegen die Entstehung neuer Pickel ergreifen möchten. Vergessen Sie nicht, dass eine Gesichtsreinigung mehr als 3-4 Malpro Tag zu erhöhter Produktion vom Sebum führt, da durch die Reinigung die Hautoberfläche trocken und dehydriertwird. Aus diesem Grund greifen Sie lieber zu Pflegeprodukten, die das Sebum sanft entfernen und die Poren öffnen, ohne die Haut auszutrocknen und ihr zu schaden. Ihre Haut braucht Wasser und keine Öle, um zart und gesund zu sein.

Hautpflege: Schritt für Schritt

  1. Obwohl Ihre Haut fürs Glänzen anfällig ist, ist die Augenpartiehaut sehr zart und muss bei Reinigung der Schminke nicht gezogen werden.Die Gesichtsreinigung mit Reinigungspads und einem ölfreienMake-up Entferner ist in dem Fall empfehlenswert. Halten Sie für einige Sekunde die leicht befeuchtetenWattenpadsan den Augen, um sich das Make-up aufzulösen. Danach ziehen Sie das Entferner-Pad mit leichtem Druck nach unten und wiederholen Sie den Schritt bis Sie die Augenschminke komplett entfernt haben.
  2. Im Unterschied zu der gewöhnlichen Seife, kann ein sanftes Reinigungsgel effektiver die Haut von Schmutzpartikeln und überschüssigem Sebum befreien. Für das Ziel tragen Sie bisschen Gel auf feuchte Gesichtshaut in kreisenden Bewegungen auf und anschließend waschen Sie es gründlich mit lauwarmem Wasser ab.
  3. Nachdem Sie die Haut mit sauberem Handtuch getupft getrocknet haben, reinigen Sie das Gesicht gründlich mit Tonic, um die Rückstände zu entfernen, die Haut zu straffen und dadurch auch die offenen Poren zu schließen.
  4. Auch fettige Haut braucht Creme, dadiese das Wasser in den oberen Hautschichten hält und schützt die Haut gegen äußere Einflüsse. Die passende Creme für diesen Hauttyp darf nicht zu viele Öle enthalten, sondern eine leichtewässerige Textur haben.
  5. Lassen Sie die Gesichtscreme für einige Minuten einzuziehen und dann nähmen Sie die überschüssige Creme mit einem sauberen Tuch ab, um ein unnötiges Glänzen zu verhindern.

PERFEKTE HAUT IN 5 SCHRITTEN:

Sind Sie auf der Suche nach effektiven Methoden zur Erfrischung und Regeneration der Haut? Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten 5 Schritte für ein schönes Hautbild vor. Wie erreichen wir eine hydratisierte, strahlende und glatte Haut- Emanation der Gesundheit und Schönheit? Zunächst werden wir uns auf die Hautpflege und nicht auf das Make-up aufmerksam machen.

Jede Frau wünscht sich einen natürlichenSchimmer der Haut zu haben. Zu Grunde ihrer Strahlung liegt nämlich die Hydratation. Setzen Sie auf leichte feuchtigkeitsspendende Texturen, die für eine tiefgehende Hydratation sorgen. Die moderne und innovative Kosmetik ermöglicht die Wiederherstellung der Hautstruktur auf biologische Weise, wodurch die Haut prall und gesund erscheint.Diese bedeutende Nahrungsquelle für die Haut ändert den Zellstoffwechsel, verlangsamtden Alterungsprozess und bringt ihre Vitalität zurück. Falls Sie sich einer invasivenästhetischenBehandlung untergezogen haben, wird Ihnen danach die Hydratation der Haut dabei helfen, den erwünschten Effekt zu optimieren und Ihre perfekte Haut schnell wiederherzustellen.

Es gibt fünf wichtige Schritte, die Sie unbedingt folgen müssen, wenn Sie auch die sog. Glass Skin haben möchten: Reinigung, Exfoliation, Tonisieren, Befeuchtung und Gesichtsmaske.Das Tonisieren der Haut ist ein wesentlicher Schritt der gründlichen Hautreinigung, der viele Frauen missachten. Das Tonic, bekannt noch als Gesichtswasser, entfernt alle Rückstände, die ein Reinigungsprodukt nicht entfernen kann und bereitet die Haut auf die nachfolgende Hautpflege vor. Im Jahreszeitenwechselempfiehlt es sich morgens und abends Serum zielbewusst anzuwenden, da es die Wirksamkeit üblicher Hautschutzprodukte verstärkt und die Haut regeneriert.

Fazit: Die schöne Haut erfordert täglichePflege durch Gesichtsreinigung, Tonisieren, Anwendung feuchtspendender odernährender Gesichtskreme sowie zweimal wöchentliche Anwendung von Peeling und Gesichtsmaske.

Es ist einfach und erzielbar, nicht wahr?

Wir erzählen eine Geschichte, die so wie die Welt alt ist. Wird das Wetter schlecht, fangen die Lippen an zu leiden.Wir werden aber den Kampf gegen trockene und aufgesprungene Lippen nicht aufgeben, da wenn sie geschädigt sind, sind sieauch nicht schön anzusehen.

 

Denken Sie an Ihre Lippen wie an einen Schwamm. Sobald derSchwammin Wasser getauchtwird, absorbiert er die Flüssigkeit und vergrößert sich. Und genau wie ihn auch die Lippen werdentrocken und kleiner, sobald sie dehydriert sind.Dieses so kleine Gesichtsteil ist ständig an Aggression ausgesetzt und benötigt dafür extra Pflege,besonders in den kalten Tagen. Das ist der Grund, weshalb die klugen und erfahrenen Damen immer mit einem großen Arsenal aller Art Lippenbalsame und Lipglossegerüstet sind.Ein Lippenpflege-Produkt ist in jeder Damentasche, im Auto, auf dem Bürotisch und auf jeden Fall auch auf Ihrem Nachttisch zu finden.So kann eine Frauihre Lippen regelmäßig befeuchten und sieimmer schön zart und geschmeidig behalten.

9 hilfreiche Schlüsseltipps für richtige Behandlung und Pflege Ihrer Lippen:

Das Dehnungsproblem betrifft nicht nur reife Frauen. Es ist eine Bedrohung für die Haut und die gesamte Kontur des Körpers, und Sie wollen sie zweifellos so lange wie möglich in einwandfreiem Zustand erhalten. Viele junge Mädchen und sogar Jungen sind mit diesem unangenehmen Schönheitsfehler konfrontiert. Dehnungsstreifen kehren zu der Zeit zurück, in der das Knochenwachstum das der Muskeln und der Haut übertrifft. Sie reflektieren sowohl die Vision als auch das Selbstwertgefühl.

Narben treten bei einer starken Belastung der Haut auf, die sowohl durch Wachstum als auch durch körperliche Anstrengung hervorgerufen werden kann. Viele Frauen bekommen Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft. Es ist bekannt, dass unsere Haut aus drei Schichten besteht – subkutan, Epidermis und Derma. Das Stratum ist das Ergebnis eines Prozesses in der Dermis, der mittleren Schicht. Ist die Dermis über längere Zeit gestreckt worden, sind die Bindefasern gebrochen und die Haut verliert an Elastizität. Schwangerschaftsstreifen können erblich sein. Lesen Sie diese Zeilen sorgfältig, wenn Ihre Mutter ähnliche Narben hat. Andere mögliche Ursachen von Dehnungsstreifen sind Fettleibigkeit, hormonelles Ungleichgewicht oder irrationale Ernährung.

Frische Narben haben eine rote Farbe, die im Laufe der Zeit verblasst.
Um die bereits aufgetretenen Dehnungsstreifen zu reduzieren und die Bildung von anderen in der Zukunft zu verhindern, müssen Sie mehrere Regeln beachten:
∙ Essen Sie Produkte, die reich an Vitamin A, E und C sind.
• Tragen Sie nach dem Duschen eine ölige Vitamin E-Lösung auf die Haut auf.
• Fügen Sie mehr Produkte mit Fettsäuren in Ihr Menü ein. Dies sind Gemüse, Pflanzenöle, Fisch.
∙ Hydratisieren Sie Ihre Haut. Die in speziellen Kosmetikprodukten enthaltene Retinol-Komponente hat eine fantastische feuchtigkeitsspendende Wirkung.
• Verwenden Sie normale Körpercreme mit Kakaobutter.
• Fettsäuren sind unglaublich effektiv gegen Dehnungsstreifen. Sie regen die Regeneration an und befeuchten die Haut.
∙ Im schlimmsten Fall hilft die Laserbehandlung.

HomeSearchCartMein KontoWunschliste
×